Wolf-Ferrari, Ermanno

Il campiello, Intermezzo and Ritornello from the opera

Art.-Nr.: 4405 Kategorie:

15,00 

Ermanno Wolf-Ferrari – The Intermezzo and Ritornello from the opera Il campiello

(geb. Venedig, 12. Januar 1876 – gest. Venedig, 21. Januar 1948)

Vorwort
Am Abend des 12. Februar 1936 fand am Teatro alla Scala unter der Leitung von Gino Marinuzzi (1882-1945)1 die Uraufführung von Wolf-Ferraris fünfter und letzter Oper Il campiello nach Carlo Goldoni statt. Sein ganzes Leben lang hatte Wolf-Ferrari eine Affinität zu dem venezianischen Dramatiker, Schriftsteller und Rechtsanwalt Carlo Goldoni (1707-1793) und verwendete dessen Werke als Grundlage für einige der Opern, die ihn als einen Komponisten definierten, dessen Metier die Wiederbelebung der Opera buffa für ein Publikum des frühen zwanzigsten Jahrhunderts war2, charakterisiert durch die Eleganz seiner kompositorischen Sprache, die den Text mit Musik von vollendetem Charme illustriert. Wolf-Ferraris Ruf beruht auf mehreren Opern, die in den Jahren vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs entstanden, darunter die von Goldoni inspirierten Opern Die neugierigen Frauen (Uraufführung am 27. November 1903 im Residenztheater in München) und Die vier Grobiane (Uraufführung am 19. März 1906 im Hoftheater in München)3. Susannens Geheimnis mit einem Libretto von Enrico Golisciani (1848-1919) wurde am 4. Dezember 1909 im Münchner Hoftheater uraufgeführt. Zwei Jahre später folgte Der Schmuck der Madonna, ein vollendetes Verismo-Werk voller Leidenschaft und Wahnsinn, mit einem Libretto von Carlo Zingarini und Enrico Golisciani, das am 23. Dezember 1911 in der Kurfürstenoper in Berlin uraufgeführt wurde. Wolf-Ferrais letzte Oper vor Ausbruch des Krieges war Der Liebhaber als Arzt, wiederum mit einem Libretto von Enrico Golisciani, die am 4. Dezember 1913 im Hoftheater in Dresden ihre Premiere erlebte und auf Molières Stück L‘amour médecin basierte …

 

Read complete English or German preface  > HERE

Partitur Nr.

4405

Edition

Repertoire Explorer

Genre

Orchester

Format

210 x 297 mm

Druck

Reprint

Seiten

24

Titel

Nach oben