Wilson, Christopher

Alle

Wilson, Christopher

Suite pour Instruments à Cordes (score & parts)

Art.-Nr.: 4849 Kategorien: , , Schlüsselwort:

28,00 

Christopher Wilson – Suite pour instruments à cordes

(b. Melbourne, South Derbyshire, England, October 7, 1874 — d. London, February 18, 1919)

(1899?)

Prélude. p. 1
Air p.12
Scherzo p.15
Bourrée p.22
Romance p.26
Rigaudon p.31

Preface
Vorwort
Christopher Wilson wurde in eine musikalische Familie hineingeboren. Sowohl seine Mutter als auch seine Großmutter waren Pianistinnen, sein Vater Amateurmusiker, und sein Onkel, Frank Davenport, unterrichtete Harmonielehre und Komposition an der Royal Academy of Music. Schon in jungen Jahren zeigte sich bei Wilson eine große musikalische Begabung, als Komponist und als Instrumentalist (Klavier, Orgel, Violine und Viola).

Während seines Studiums an der Royal Academy wurde Wilson 1895 mit dem Mendelssohn-Stipendium ausgezeichnet, was dem Komponisten ermöglichte mehrere Jahre im Ausland zu studieren: in Köln (bei Franz Wüllner), in Berlin (bei Heinrich von Herzogenberg) und in Paris (bei Charles-Marie Widor).

Von Wilson sind nur wenige Konzertwerke bekannt – darunter zwei Suiten für Streicher, einige Kammermusikwerke für Streicher (teilweise mit Klavier), eine Messe, eine Oper/Operette und Klaviermusik. Sein größtes musikalisches Schaffen galt der Bühne. Bereits um 1900 begann Wilson als Dirigent, musikalischer Leiter oder Komponist für viele Bühnenproduktionen zu arbeiten. Bei den meisten dieser Inszenierungen handelte es sich um reine Theaterstücke, zu denen er Begleitmusik und gelegentlich auch Lieder komponierte. Bis 1918 hatte Wilson an fast sechzig Produktionen für Londoner Theater mit gewirkt. Ungefähr die Hälfte davon waren Stücke von William Shakespeare, darunter nicht weniger als vier Inszenierungen von Ein Sommernachtstraum. Es war damals üblich, für solche Produktionen Musik aus verschiedenen Quellen zusammenzusetzen, aber für dieses spezielle Werk wurde immer Mendelssohn als Komponist genannt. Es gibt jedoch veröffentlichte Musik für das Lied „On the Ground“, von Wilson komponiert, das in Otho Stuarts Inszenierungs am Adelphi Theatre im Dezember 1906 aufgeführt wurde. Es existieren weitere veröffentlichte Lieder von Wilson für zahlreiche Theaterstücke, an denen er mitarbeitete. …

 

read more / weiterlesen … > HERE

Partitur Nr.

006

Edition

Repertoire Explorer

Genre

Kammermusik

Seiten

100

Format

Druck

Reprint

Anmerkungen

Nach oben