Mackenzie, Alexander Campbell

The Bride, cantata (Vocal score with English libretto)

Art.-Nr.: 4510b Kategorien: , ,

20,00 

Mackenzie, Alexander Campbell – The Bride, cantata (Vocal score with English libretto)

 

For more information about the piece read the preface of the full score:

Vorwort
Selten kommt es vor, dass ein zehnjähriger schottischer Junge von seinem Vater zum Musikstudium nach Deutschland mitgenommen und ihm dort in der herzoglichen Stadt Sondershausen mitgeteilt wird, dass er seinen Vater nie wieder sehen wird. So erging es Alexander Mackenzie, denn sein Vater war krank und wusste, dass er bald sterben würde. War es grausam, den Jungen allein am Rande des Harz zu lassen, in der Lehre bei Kapellmeister Stein? Nein, das war es nicht. Es war das selbstlose Geschenk einer Zukunft für einen begabten Jungen, der in der europäischen Musik zu einer Berühmtheit heranwuchs, bewundert von Liszt, Busoni, Hans von Bülow, Pablo Sarasate und Edward Elgar, der 1895 von Königin Victoria zum Ritter geschlagen und 1922 von König Edward VII. zum Knight Commander of the Victorian Order ernannt wurde und der bis heute von seinem eigenen Land beschämend vernachlässigt wird.

Als Vollwaise hatte Mackenzie in Sondershausen kein Geld, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, aber er war so begabt, dass er bereits im Alter von 11 Jahren als zweiter Geiger im herzoglichen Orchester für sich selbst sorgte. Als er schließlich Deutschland verließ, um nach Edinburgh zu gehen und anschliessend in London zu studieren, musste er Englisch neu lernen – oder vielleicht sollte man besser sagen Schottisch, denn er verlor nie seinen schottischen Akzent und wurde liebevoll „Mac“ genannt.

1888 nahm er den Posten des Direktors der Royal Academy of Music in London an und blieb dort bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1924. Die Hingabe, mit der er sich dieser Institution widmete, während er weiterhin dirigierte und komponierte, lässt sich treffendsten mit den Worten Elgars ausdrücken: „Hier identifizierte er sich mit allem, was groß und gut war“….

Read English and German preface of the full score  > HERE

Partitur Nr.

4510b

Edition

Repertoire Explorer

Genre

Chor/Stimme & Orchestra

Format

225 x 320 mm

Anmerkungen

Klavierauszug mit englischem Libretto

Druck

Reprint

Titel

Nach oben