Chaminade, Cécile

Alle

Chaminade, Cécile

Callirhoë, Suite d’Orchestre

Art.-Nr.: 4860 Kategorie: Schlüsselwort:

27,00 

Cécile Chaminade – Callirhoë, Suite d’Orchestre

b. Paris, August 8, 1857 – d. Monte Carlo, April 13, 1944

Prélude p.1
Pas des Écharpes p.22
Scherzettino p.34
Pas de Cymbales p.44

Uraufführung November 1890, Concerts Colonne in Paris
Erstveröffentlichung Paris: Enoch, Frères, und Costallat 1890

Vorwort
Cécile Louise Stephanie Chaminade wurde in Paris als Tochter von Pierre Hippolyte Chaminade, einem Amateurgeiger, und Marie Stéphanie Courtin Chaminade, einer Amateurpianistin und Sängerin, geboren.1 Über ihr genaues Geburtsdatum herrscht Unklarheit; manchmal schrieb sie, dass ihr Geburtstag der 8. August 1861 sei, aber die meisten Quellen geben 1857 als ihr Geburtsjahr an (Aichele behauptet, es sei 1856). Möglicherweise wollte sie sich jünger geben, als sie tatsächlich war, um von einem jugendlicheren Aussehen zu profitieren. Die Chaminades gehörten der Oberschicht bzw. dem gehobenen Mittelstand an und verfügten über die nötigen Mittel, um Musik als Freizeitbeschäftigung zu machen. Die junge Cécile erlernte das Klavierspiel zunächst von ihrer Mutter, und im Alter von acht Jahren schrieb sie bereits ihre eigene Musik. Vieles von dem, was sie zu dieser Zeit schrieb, wurde für ihre Haustiere und Spielzeuge aufgeführt: „Ich stand ständig unter dem Einfluss von Musik, so dass meine Puppen zu meinen Pavanen tanzten und ich mir Schlummerlieder für meine Hunde ausdachte.“2 Die junge Cécile zeigte die Anzeichen und das Talent eines Wunderkindes, und als Georges Bizet sie spielen hörte, ermutigte er ihre Eltern, ihr eine gute musikalische Ausbildung zu ermöglichen. Damals sah man nicht gerne, wenn Frauen aus der Mittel- oder Oberschicht Berufsmusikerinnen wurden, sondern man riet ihnen versierte Amateure zu werden (was sie für eine Heirat attraktiver machte). So durfte Cécile zwar bei mehreren prominenten Pariser Musikern studieren, aber es war ihr nicht gestattet, sich offiziell am Pariser Konservatorium einzuschreiben. …

read more / weiterlesen … > HERE

Partitur Nr.

021

Edition

Repertoire Explorer

Genre

Orchester

Seiten

90

Format

Druck

Reprint

Nach oben