Hummel, Johann Nepomuk

Alle

Hummel, Johann Nepomuk

Piano Concerto Op. 113

Art.-Nr.: 4437 Kategorie:

42,00 

Hummel, Johann Nepomuk – Piano Concerto Op. 113

(b. Bratislava, 14. November 1778 – d. Weimar, 17. Oktober 1837)

Wenn es unter Beethovens Zeitgenossen einen Komponisten gibt, der es verdient, besser bekannt zu sein, und der – zu Recht – wachsendes Interesse bei Interpreten und Musikwissenschaftlern erfährt, dann ist es sicherlich Johann Nepomuk Hummel. Acht Jahre jünger als Beethoven (geboren 1778) war Hummel ein Wunderkind. Er studierte Klavier bei Mozart und lebte zwei Jahre lang bei dessen Familie. Später trat er die Nachfolge Haydns als Kapellmeister in Esterházy an und war der Widmungsträger von Schuberts drei letzten Klaviersonaten (D 958-960, 1828). Befreundet mit Goethe und Beethoven, war bei dessen Beerdigung Sargträger und spielte auch zu dessen Gedenkkonzert. In der Tat mangelt es in Hummels Biographie nicht an Berühmtheiten und sehr wichtigen Komponisten …

Read full preface > HERE

Partitur Nr.

Edition

Genre

Format

Druck

Seiten

Nach oben