Boulanger, Lili

Alle

Boulanger, Lili

Psalm 129 for baritone & orchestra (Vocal Score)

Art.-Nr.: 1100b Kategorien: ,

8,00 

Boulanger, Lili

Psalm 129 for baritone & orchestra (Vocal Score)

Psalm 129.
Ausserhalb der Gemeinde von Boulangers Fans und ergebenen Gelehrten ist Psalm 129 der wahrscheinlich am wenigsten bekannte, obwohl er als der am deutlichsten autobiographisch gefärbte angesehen wird angesichts der nur allzu wahren Eröffnung „Ils m’ont assez opprimé dès ma jeunesse“ (Sie haben mich unterdrückt, seit ich jung war). Komponiert 1916 zusammen mit Psalm 24 in der Villa de Medici in Rom während ihres zweiten Aufenthalts ist dieses Werk dasjenige mit den grössten harmonischen Wagnissen, „es atmet eine intensiv dramatische Note“ (Landormy 1930). Oft fügen hier Boulangers Harmonien Sekunden, Quarten und Septimen zusammen. Dieser Psalm wurde erstmals 1921 im Salle Pleyel (Concerts Dandelot) aufgeführt und von Henri Busser dirigiert. Er zeigt eine reife technische Auffassung in Bezug auf das Orchester und durch die Wahl eines Bariton – Solisten eine Vorliebe für Stimmen im mittleren Bereich. Darüber hinaus ist er ein Beweis für Boulangers besondere Aufmerksamkeit in Bezug auf Struktur und Detail. Das Stück durchzieht eine erkennbare dramatische Linie…

 

Komplettes Vorwort zur Partitur (English/Deutsch) > HERE

Partitur Nr.

1100b

Edition

Repertoire Explorer

Genre

Choir/Voice & Orchestra

Format

225 x 320 mm

Anmerkungen

Piano Reduction & Voice

Druck

Reprint

Das könnte Ihnen auch gefallen…