Wolf, Hugo

All

Wolf, Hugo

Italienische Serenade for small orchestra

SKU: 1433b Categories: ,

16,00 

Hugo Wolf

(b. Windischgraz, 13 March 1860 – d. Vienna, 22 February 1903, )

Italienische Serenade

for small orchestra

Preface

Hugo Wolf is remembered today as one of the great song-writers – in fact one of the most sensitive of word-setters. His settings of Mörike, Goethe, Scheffel, Kerner, and Eichendorff – not to mention the many Spanish and Italian poets whose texts form the basis of the Spanisches and Italienisches Liederbuch – are among the greatest ever composed.

The Italian Serenade, originally for string quartet, was almost his only non-vocal work. Written in 1887 (very quickly – it was begun on 2 May and completed two days later) it bears some similarities to Wolf’s setting of Eichendorff’s Der Soldat (I), which had been written on 7 March. And the bare fifths that begin the Serenade were destined to reappear in his settings of Eichendorff’s Das Ständchen in September 1888. In 1892 Wolf arranged the piece for small orchestra.

….

Phillip Brookes, 2013


Hugo Wolf

(geb. Windischgraz, 13. März 1860, – gest. Wien 22. Februar 1903)

Italienische Serenade

für kleines Orchester

Vorwort

Heute erinnert man sich an Hugo Wolf vor allem als einen der grossen Liedkomponisten – tatsächlich war er einer der bedeutendsten Vertoner von Texten. Seine Bearbeitungen von Mörike, Goethe, Scheffel, Kerner und Eichendorff – ganz zu schweigen von denen vieler spanischer und italienischer Dichter, die die Basis für sein Spanisches und Italienisches Liederbuch bilden – gehören zu den grössten Beiträgen zur Gattung, die je komponiert wurden.

Die Italienische Serenade, ursprünglich geschrieben für Streichquartett, gehört zu den wenigen rein instrumentalen Werken aus Wolfs Oeuvre. Komponiert 1887 (sehr schnell geschrieben – am 2. Mai begonnen und nur zwei Tage darauf vollendet), finden sich hier einige Ähnlichkeiten zu seiner Vertonung von Eichendorffs Der Soldat (I), die er am 7. März schuf. Die reinen Quinten, die die Serenade eröffnen, sollten in seiner Vertonung von Eichendorffs Das Ständchen im September 1888 wiederkehren. 1892 arrangierte Wolf das Stück für kleines Orchester.

 

Read full preface / Komplettes Vorwort > HERE

Score No.

1433b

Special Edition

The Phillip Brookes Collection

Genre

Orchestra

Pages

32

Size

160 x 240 mm

Printing

Reprint