Nicodé, Jean Louis

All

Nicodé, Jean Louis

Morgenwandrung im Gebirge. Symphony Op. 36 for male choir a cappella (with German text)

SKU: 4217 Category:

30,00 

Jean Louis Nicodé – Morgenwandrung im Gebirge. Symphonie op. 36 für Männerchor a cappella

(b. Jezyce near Poznan [Jersitz near Posen], 12 August 1853 – d. Langebrück [Dresden], 14 October 1919)

(Morning Trek in the Mountains. Symphony Op 36 for male choir a cappella, 1909)

I Spruch. „Führe mich, Genius“. Sehr langsam (p. 5) – Die Wandrung. „Draußen und drinnen“.
Langsam, geheimnisvoll (p. 7) – „Wie weht’s von den Gipfeln“. Ziemlch lebhaft, kraftvoll (p. 12) –
„Führe mich, Genius“. Langsamer als vorher – „Steil auf windet“. Wieder ziemlich lebhaft. (p. 21) –
„Führe mich, Genius“. Sehr lebhaft (aufschreiend) (p. 29) – „Herrlich, gewaltig der Blick“. Breit und gewichtig (p. 32) – „Führe mich, Genius“. Wie früher (p. 34) – Wieder ziemlich lebhaft (p. 35) – „zur klaren Höhe“. Ruhig (p. 37) –
„Atem der Berge“. Feurig (p. 38) – „über die Erde sein Flug sich erhebt“. Mit feuriger Leidenschaft (p. 47) –
„Genius du führest mich“. Wieder ganz langsam (p. 50) – „Herrlich, gewaltig der Blick“. Majestätisch (p. 51) – Schnell (p. 52)

II Die Gipfelrast. „Eratmend rast’ ich“. Langsam, etwas schwer (p. 53) – „und weiter klimmen allein die Augen“.
Mäßig bewegt (p. 54) – „sprühende Funken“. Nach und nach lebhafter werdend (p. 59) –
„Auf Flügeln der Morgenröte“. Lebhaft (p. 65) – „O Sonne!“. Sehr breit, feierlich (p. 67) –
„schwebend im Äther“. Sehr lebhaft – Immer ruhiger werdend (p. 68)

III An die Sonne! „Es bebt vor deiner Majestät“. Langsam, feierlich (p. 70) – „vom Morgen bis zum Abend“.
Etwas lebendig; kraftvoll (p. 72) – „bis Nachts die Schöpfung feiernd schweigt“. Wieder langsam (p. 74) –
„Aus deinem heiligen Mutterschoß geboren“ (p. 77) – „Äonen, frei und wandellos“. Etwas lebhaft –
„Und für die Kinder dich verzehrst du“. Wieder langsam (p. 78) – „unerschöpflich ist dein Hort“. Sehr ruhig;
mit Weihe (p. 80) – „Du darfst dich königlich verschwenden“. Etwas fließender (p. 84) –
„Doch unerschöpflich ist dein Hort“. Schwungvoll, allmählich lebhafter werdend (p. 87) –
„allmächtig herrschst du fort und fort“. Lebhaft, in höchster Begeisterung (p. 93) – „So wie du einstmals entrolltest“. Geheimnisvoll (p. 96) – „des Herren Hand“. Feierlich – langsam (p. 98) – „strahlst du in ew’ger Jugendstärke“. Lebhaft – Jubelnd; noch lebhafter (p. 99) – „Sinnbild des Höchsten“. Langsam (p. 101) – „Strahlst du in ew’ger Jugendstärke“. Sehr schnell (p. 102)

Read full preface  > HERE

Score No.

4217

Edition

Repertoire Explorer

Genre

A Cappella

Size

210 x 297 mm

Printing

Reprint

Pages

112

Go to Top