Gourzi, Konstantia

Alle

Gourzi, Konstantia

Polymnia. Five Songs for two guitars, viola and double bass (first print / score and parts)

38,00 

Konstantia Gourzi (geb. in Athen/Griechenland, 31. März 1962)

Häufig findet man Konstantia Gourzis Namen als Komponistin und auch als Dirigentin in den Ankündigungen ihrer Konzerte. Konstantia Gourzis kompositorische Arbeit umfasst neben Opern, Filmmusik und Werken für Musiktheater und Orchester auch zahlreiche Solostücke und Kammermusik. Ihre Tätigkeit ist ausführlich durch Radio-Aufnahmen, Fernsehsendungen und Live-Streams dokumentiert. Aufnahmen ihrer umfassenden Diskografie erschienen bei ECM, NEOS, NAXOS und SONY Classical.

Anmerkungen der Komponistin

Die Komposition Polymnia ist von einer der neun griechischen Musen inspiriert. Sie war die Göttin der Musik, des Liedes und des Tanzes. Die fünf Lieder sind Erinnerungsmomente, Miniaturen, die fünf unterschiedliche Stimmungen in Kürze beschreiben sollen. Mir war es wichtig, einen emotionalen Anstoß für diese Stimmungen zu geben. Man kann die melodischen oder atmosphärischen Elemente dieser fünf Lieder singen oder auch tanzen.

 

Biographischen Essay lesen > HIER

Mehr über die Komposition und Hörprobe finden Sie HIER

 

 

Partitur Nr.

2723

Sonderedition

Gourzi Edition

Genre

Kammermusik

Format

225 x 320 mm

Anmerkungen

Set Partitur & Stimmen

Druck

Erstdruck

Seiten

80

Go to Top